Du bist hier: startseite
Spread the love
VIVATIER Freunden empfehlen
Absender:


Empfänger:


Nachricht:

[ senden ]
 HilfeHilfe   SuchenSuchen   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen RSS Feed IconRSS 

Wels krank: Bitte dringend eine Idee

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    VIVATIER Foren-Übersicht -> Aquaristik Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Josef25
Jungtier
Jungtier


Anmeldedatum: 19.09.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 19. Sep 11, 20:01    Titel: Wels krank: Bitte dringend eine Idee Antworten mit Zitat

Hallo,

Im Aquarium meines Sohns lebten bis vor kurzem 2 Welse. Einer ist vor 2 Tagen gestorben. Wir haben das Wasser damals gewechselt, und die Wasserqualität (heute nochmal geprüft) ist ok.

Heute liegt der zweite wels auf dem Rücken und schnappt nach luft. Er kann sich nicht an der scheibe festsaugen - oder nur sehr kurz – und rüht sich nicht vom Fleck.

Kann ich ihm noch irgendwie helfen?
Unter den Welskrankheiten im Internet habe ich nichts gefunden, was darauf hinweist, was er hat.

Vielen Dank! Hoffe er überlebt die nacht... Traurig

Lg Irina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Beitrag melden
Shevas
Forenlegende
Forenlegende


Anmeldedatum: 08.02.2009
Beiträge: 1648
Meine Haustiere: 8 Stubentiger. 3 Gartenmiezen. 3 Aquarien und im Herzen 12 Sternenkatzen

BeitragVerfasst am: 19. Sep 11, 23:51    Titel: Wels krank: Bitte dringend eine Idee Antworten mit Zitat

Wasserwechsel ist schon mal gut. Am besten zunächst täglich vornehmen, nicht füttern.

Was habt ihr gemacht? Becken gekauft, Fische rein? Keine Wartezeit?
_________________
Grüße von der 30pfötigen Bande Überraschte Katze  Nickende Katze  Hab dich lieb! Katze                                                                                                    Vorsorglich entschuldige ich mich für jedes meiner Worte falls sich jemand angegriffen oder beleidigt fühlt. Bitte verstehe meine Worte nicht persönlich, sondern lediglich als das was sie ist - eine Antwort auf einen Beitrag der MEINE persönlche Meinung darstellt                                                 Wenn man vom Lügen und Schleimen wachsen würde, könnten einige im Sitzen den Mond an der Sitzfläche lecken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Beitrag melden
Josef25
Jungtier
Jungtier


Anmeldedatum: 19.09.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20. Sep 11, 10:21    Titel: Wels krank: Bitte dringend eine Idee Antworten mit Zitat

Vielen Dank, es hat leider nichts mehr geholfen. Heute Morgen war der Wels tot. Ich hab ihn gestern noch lange beobachtet und mir überlegt wie ich ihm helfen könnte. Sehr traurig

Wir haben weder ein neues Becken gekauft noch neue Tiere hineingetan, noch neue Utensilien ins Becken getan. Das Becken steht so, wie es jetzt steht seit gut einem Jahr.

Ich hatte nach den Beschreibungen im Internet über Welskrankheiten das Gefühl, dass sich die Welse vergiftet haben könnten. Aber ich hab keine Ahnung woran. Meinen Sohn hab ich befragt ob er etwas ins Becken getan hat was da nicht reingehört – hat er aber nicht (abgesehen davon ist er vernünftig genug nichts ins Aquarium zu tun, also war das eigentliche eine gemeine Verdächtigung).

Ich bin immer noch ratlos was unseren Welsen passiert ist. Wenn wir in das Aquarium jetzt neue Welse (Einen oder 2?- Welse sind Einzelgänger oder?) reintun, könnte es denen passieren, dass sie die selbe Krankheit bekommen? Wie kann ich dem vorbeugen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Beitrag melden
Benny09
Stamm-Mitglied
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 30.08.2011
Beiträge: 347
Meine Haustiere: "Benny" und mein Sternenhund "Niro"

BeitragVerfasst am: 20. Sep 11, 10:29    Titel: Wels krank: Bitte dringend eine Idee Antworten mit Zitat

Hallo Josef

Dass tut mich echt leid für dich, dass es so ausgegangen ist! Könnte es nicht sein, dass es eine andere Krankheit war?

Ich an deiner Stelle würde dass Becken sehr gründlich reinigen, eventuel auch desinfizieren. Ich denke mehr kannst du nicht tun. Dann sollte es kein Problem sein wenn wieder Welse bei dir einziehen.

Grüßla Rosi
_________________

Liebe Grüße Rosi


Solange Menschen denken,dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Beitrag melden
Shevas
Forenlegende
Forenlegende


Anmeldedatum: 08.02.2009
Beiträge: 1648
Meine Haustiere: 8 Stubentiger. 3 Gartenmiezen. 3 Aquarien und im Herzen 12 Sternenkatzen

BeitragVerfasst am: 20. Sep 11, 11:25    Titel: Wels krank: Bitte dringend eine Idee Antworten mit Zitat

Tut mir leid der unterschwelligen Verdächtigung wegen. Es ist nur so, dass es so allzuoft vorkommt.

Ich hoffe, Du kommst nicht auf den abstrusen Gedanken, das Becken wirklich zu desinfizieren Überrascht

Erzähl mal etwas von Eurem Becken. Größe, Wasserwerte, welche Welsart war betroffen, wie oft und wie viel wird was gefüttert, was ist sonst noch im Becken, Einrichtung...

Oft sind die Tiere schon erkrankt, wenn man sie kauft und dann bricht irgendwann eine Kankheit aus. War irgendwas auffällig an den Tieren? Haben sie die Flossen geklemmt, irgenwo wattige Stellen gehabt?
_________________
Grüße von der 30pfötigen Bande Überraschte Katze  Nickende Katze  Hab dich lieb! Katze                                                                                                    Vorsorglich entschuldige ich mich für jedes meiner Worte falls sich jemand angegriffen oder beleidigt fühlt. Bitte verstehe meine Worte nicht persönlich, sondern lediglich als das was sie ist - eine Antwort auf einen Beitrag der MEINE persönlche Meinung darstellt                                                 Wenn man vom Lügen und Schleimen wachsen würde, könnten einige im Sitzen den Mond an der Sitzfläche lecken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Beitrag melden
Benny09
Stamm-Mitglied
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 30.08.2011
Beiträge: 347
Meine Haustiere: "Benny" und mein Sternenhund "Niro"

BeitragVerfasst am: 20. Sep 11, 11:42    Titel: Wels krank: Bitte dringend eine Idee Antworten mit Zitat

Zitat:
das Becken wirklich zu desinfizieren


Shevas dass war nur so ein Gedanke von mir., damit man eventuelle Keime und all so was abtötet, die im Becken sein könnten.
Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Was kann man denn sonst tun, dass das Becken gründlich sauber wird?

Grüßla Rosi
_________________

Liebe Grüße Rosi


Solange Menschen denken,dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Beitrag melden
Shevas
Forenlegende
Forenlegende


Anmeldedatum: 08.02.2009
Beiträge: 1648
Meine Haustiere: 8 Stubentiger. 3 Gartenmiezen. 3 Aquarien und im Herzen 12 Sternenkatzen

BeitragVerfasst am: 20. Sep 11, 12:18    Titel: Wels krank: Bitte dringend eine Idee Antworten mit Zitat

Abwarten, wenig füttern, regelmäßige Teilwasserwechsel bis 70 %, Filter in Ruhe lassen.

Im Filter und im Mulm (Bodendreck) wohnen die Bakterien, die Schadstoffe abbauen. In der Aquaristik ist weniger mehr - außer beim wöchentlichen Wasserwechsel.
Stressfreie Haltung durch optimale Fischauswahl, keine Überbesetzung, Versteckmöglichkeiten u.a. durch Bepflanzung, nicht zuletzt auch die Wasserhärte tragen entscheidend zum Wohlbefinden der Fische bei und vermindern dadurch auch das Risiko für Erkrankungen.

Weichwasserfische die in Hartwasser gehalten werden z.B. werden früher oder später erkranken. Deshalb gibt es kein "Wasserwerte sind ok" - es sei denn, man will damit sagen Nitrit ist nicht messbar Augenzwinkern
_________________
Grüße von der 30pfötigen Bande Überraschte Katze  Nickende Katze  Hab dich lieb! Katze                                                                                                    Vorsorglich entschuldige ich mich für jedes meiner Worte falls sich jemand angegriffen oder beleidigt fühlt. Bitte verstehe meine Worte nicht persönlich, sondern lediglich als das was sie ist - eine Antwort auf einen Beitrag der MEINE persönlche Meinung darstellt                                                 Wenn man vom Lügen und Schleimen wachsen würde, könnten einige im Sitzen den Mond an der Sitzfläche lecken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Beitrag melden
Josef25
Jungtier
Jungtier


Anmeldedatum: 19.09.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20. Sep 11, 12:27    Titel: Wels krank: Bitte dringend eine Idee Antworten mit Zitat

Danke für die antworten und tipps.

Ich hab versucht die werte unseres Aquariums zusammenzutragen:

Becken: 60l becken
Pflanzen: Javafarn (jedenfalls eine langsam wachsende Blattpflanze) die sind jedoch so viel besser gewachsen als die anderen wasserpflanzen, dass diese langsam verschwunden sind.
Boden: 3 schichtig: oderste schicht ist groberer Kies, darunter feierer Kies und ganz unten erde für die Pflanzen
Inhalt: ein holz, eine Höhle, großer filter, Heizstab
Besatz: 5 Guppies, 2 Schwertträger (ein männchen ein weibchen), 4 Rotkopfsalmer, leider momentan keine Welse mehr
Welsart: Ich denke ein Wabenschilderwels. Den Fotos nach zu folge schauten die beiden genauso aus wie der L-001 "Glyptoperichthys joselimaianus"

Wasserwerte muß ich zu hause genau nachsehen. Laut teststreifen waren alle werte im o.k. bereich. Das wasser wurde nach jedem Wechsel mit einem Auquarium Wasseraufbereiter ergänzt. Generell ist zu schätzen, dass das Wasser eher hart ist (da wir in wien wohnen und das Hochquellwasser hart ist)

Fütterung: Guppies, Schwertträger, Salmer immer ein bisschen in der Früh und ein bisschen am Abend; Wels jeden zweiten Tag eine welstablette.

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Beitrag melden
Shevas
Forenlegende
Forenlegende


Anmeldedatum: 08.02.2009
Beiträge: 1648
Meine Haustiere: 8 Stubentiger. 3 Gartenmiezen. 3 Aquarien und im Herzen 12 Sternenkatzen

BeitragVerfasst am: 20. Sep 11, 13:06    Titel: Wels krank: Bitte dringend eine Idee Antworten mit Zitat

Josef25 hat Folgendes geschrieben:
Danke für die antworten und tipps.

Ich hab versucht die werte unseres Aquariums zusammenzutragen:

Becken: 60l becken
Pflanzen: Javafarn (jedenfalls eine langsam wachsende Blattpflanze) die sind jedoch so viel besser gewachsen als die anderen wasserpflanzen, dass diese langsam verschwunden sind.
Boden: 3 schichtig: oderste schicht ist groberer Kies, darunter feierer Kies und ganz unten erde für die Pflanzen
Inhalt: ein holz, eine Höhle, großer filter, Heizstab
Besatz: 5 Guppies, 2 Schwertträger (ein männchen ein weibchen), 4 Rotkopfsalmer, leider momentan keine Welse mehr
Welsart: Ich denke ein Wabenschilderwels. Den Fotos nach zu folge schauten die beiden genauso aus wie der L-001 "Glyptoperichthys joselimaianus"

Wasserwerte muß ich zu hause genau nachsehen. Laut teststreifen waren alle werte im o.k. bereich. Das wasser wurde nach jedem Wechsel mit einem Auquarium Wasseraufbereiter ergänzt. Generell ist zu schätzen, dass das Wasser eher hart ist (da wir in wien wohnen und das Hochquellwasser hart ist)

Fütterung: Guppies, Schwertträger, Salmer immer ein bisschen in der Früh und ein bisschen am Abend; Wels jeden zweiten Tag eine welstablette.

Lg


Uff. Dankeschön. Hoffe Du kannst Kritik vertragen. Die ist nicht bös gemeint, sondern soll helfen zu retten, was zu retten ist.

Fangen wir beim Boden an. Pflanzerde ist nett, aber unnötig. Fast alle Wasserpflanzen beziehen ihre Nährstoffe über die Blätter. Wurzeln dienen in den allermeisten Fällen nur dazu sich festzuhalten.

Feiner und grober Kies sollte niemals zusammen verwendet werden. Dieser wird sich im Laufe der Zeit verdichten und zur Bodenfäule führen. Möglicherweise ist das der Grund für das Welssterben gewesen.

Bist Du sicher, dass es ein Wabenschilderwels war?
http://www.zierfischverzeichnis.de/klassen/pisces/siluriformes/loricarridae/glyptoperichthys_gibbiceps.html
oder eher ein Antennenwels?
http://www.zierfischverzeichnis.de/klassen/pisces/siluriformes/loricarridae/L183.htm
Für beide Arten ist das Becken viel zu klein = Stress

Rotmaulsalmer sind Schwarmfische, sie sollten wenigstens zu 10 gehalten werden. Allerdings bevorzugen sie etwas weicheres Wasser (ph unter 7) und sind sehr schwimmfreudig, weshalb das Becken mindestens 80 cm Kantenlänge aufweisen sollte.

Für Schwertträger ist etwas härteres Wasser zwar ideal, aber auch sie werden recht groß und sollten keinesfalls unter 80 cm Kantenlänge gehalten werden.

Mit den Guppys passen sie gut zusammen. Aufgrund des Javafarns werden wohl auch immer einige Jungtiere durchkommen.

Guppys sind in allen Wasserhärten zu finden. Für sie reichen 60 cm Kantenlänge aus.

Einrichtung klingt soweit gut. Versuch es mal mit Cryptocorynen und Anubias zum Javafarn, die sind sehr sehr stabil.

Tja nun. Was möchtest Du machen? Aquarianer bleiben? Käme ein größeres Becken in Frage?

Der Boden muss auf jeden Fall ausgeräumt werden. Sinnvoll wäre es, die Fische zuvor herauszufangen und im Eimer oder einer Plastikwanne zu lagern. Dabei sollte der Filter in dieser Wanne weiterlaufen, damit die Filterbakterien nicht zu schaden kommen.
Alternativ könnte man ein größeres Becken einrichten, den alten Filter und etwas Bodenschmutz einbringen und die vorhandenen Fische umsetzen. Dann aber mindestens 14 Tage nicht füttern.

Futter: Zu viel. Normal finden Fische nicht täglich Nahrung. Es reicht entweder täglich einmal eine kleine Menge zu füttern oder 4 x wöchentlich. Ich würde empfehlen hauptsächlich Lebendfutter zu geben, das belastet das Becken weit weniger. Alternativ findet man auch eine große Auswahl an Frostfutter. Welse freuen sich auch über ein Stück frisches Gemüse - allerdings sollten Reste davon nach etwa 12 Stunden herausgefischt werden.

Wenn Du kein größeres Becken haben möchtest, dann würde ich empfehlen die Schwertträger und Rotmaulsalmer abzugeben. Funktionieren würden Platys. Die sehen auch sehr hübsch aus und kommen gut mit härterem Wasser und einer Kantenlänge von 60 cm zurecht.

Auch Blauaugen oder Rasboas würden zu härterem Wasser und 60er Kantenlänge passen. Beide sind schwarmfische und sollten nicht unter 10 Stück gehalten werden.

Welse mögen Sand als Bodengrund, sie gründeln gern. Bei gröberem Kies verletzen sie sich schnell die Barteln. Möglich wäre, eine Gruppe mamorierter Panzerwelse wenn Du Sand als Bodengrudn wählst. Übrigens ist Buddelkastensand gleich Aquariensand, nur sehr viel günstiger Augenzwinkern
http://www.zierfischverzeichnis.de/klassen/pisces/siluriformes/callichthyidae/corydoras_paleatus.htm
_________________
Grüße von der 30pfötigen Bande Überraschte Katze  Nickende Katze  Hab dich lieb! Katze                                                                                                    Vorsorglich entschuldige ich mich für jedes meiner Worte falls sich jemand angegriffen oder beleidigt fühlt. Bitte verstehe meine Worte nicht persönlich, sondern lediglich als das was sie ist - eine Antwort auf einen Beitrag der MEINE persönlche Meinung darstellt                                                 Wenn man vom Lügen und Schleimen wachsen würde, könnten einige im Sitzen den Mond an der Sitzfläche lecken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Beitrag melden
Shevas
Forenlegende
Forenlegende


Anmeldedatum: 08.02.2009
Beiträge: 1648
Meine Haustiere: 8 Stubentiger. 3 Gartenmiezen. 3 Aquarien und im Herzen 12 Sternenkatzen

BeitragVerfasst am: 20. Sep 11, 13:26    Titel: Wels krank: Bitte dringend eine Idee Antworten mit Zitat

Vergessen: bei einem größeren Becken ist die Auswahlmöglichkeit der Fische natürlich auch viel größer. Meist laufen größere Becken auch sehr viel stabiler.
_________________
Grüße von der 30pfötigen Bande Überraschte Katze  Nickende Katze  Hab dich lieb! Katze                                                                                                    Vorsorglich entschuldige ich mich für jedes meiner Worte falls sich jemand angegriffen oder beleidigt fühlt. Bitte verstehe meine Worte nicht persönlich, sondern lediglich als das was sie ist - eine Antwort auf einen Beitrag der MEINE persönlche Meinung darstellt                                                 Wenn man vom Lügen und Schleimen wachsen würde, könnten einige im Sitzen den Mond an der Sitzfläche lecken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Beitrag melden
Josef25
Jungtier
Jungtier


Anmeldedatum: 19.09.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20. Sep 11, 13:45    Titel: Wels krank: Bitte dringend eine Idee Antworten mit Zitat

Na da hab ich ja viel zu tun. Ich werd mich mit dem rest der familie rücksprechen. Vorab schon mal danke. Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Beitrag melden
Shevas
Forenlegende
Forenlegende


Anmeldedatum: 08.02.2009
Beiträge: 1648
Meine Haustiere: 8 Stubentiger. 3 Gartenmiezen. 3 Aquarien und im Herzen 12 Sternenkatzen

BeitragVerfasst am: 20. Sep 11, 13:56    Titel: Wels krank: Bitte dringend eine Idee Antworten mit Zitat

Ja, es gibt was zu tun.
Wenn Du Hilfe brauchst, frag einfach. Ich weiß zwar auch nicht alles, aber viele der Anfängerfehler hab ich - leider - auch schon hinter mir. Die meisten sicher auch, weil ich der Auskunft der Händler gefolgt bin *grummel*
_________________
Grüße von der 30pfötigen Bande Überraschte Katze  Nickende Katze  Hab dich lieb! Katze                                                                                                    Vorsorglich entschuldige ich mich für jedes meiner Worte falls sich jemand angegriffen oder beleidigt fühlt. Bitte verstehe meine Worte nicht persönlich, sondern lediglich als das was sie ist - eine Antwort auf einen Beitrag der MEINE persönlche Meinung darstellt                                                 Wenn man vom Lügen und Schleimen wachsen würde, könnten einige im Sitzen den Mond an der Sitzfläche lecken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    VIVATIER Foren-Übersicht -> Aquaristik Forum Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.